Privacy policy

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten www.lapaloma.de und www.troetenkrone.com besuchen sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Angeboten. Wir verweisen auf die Webseiten Dritter. Obwohl wir diese Webseiten Dritter sorgfältig aussuchen, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte sowie die Datensicherheit von Webseiten Dritter soweit gesetzlich zulässig übernehmen. Auch gilt diese Datenschutzerklärung der Lapaloma GmbH nicht für die verlinkten Webseiten Dritter.

Da es uns ein hohes Anliegen ist, den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sicherstellen zu können, sowohl bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite, als auch während und nach einer Vertragsabwicklung, erläutern wir Ihnen im Folgenden, wie und welche ihrer Daten unteranderem während Ihres Besuches auf unserer Webseite von uns erfasst werden. Zudem erläutern wir, wie wir die erhobenen Daten nutzen und welche Rechte Ihnen zustehen. Über die gesetzlichen Vorschriften können Sie sich außerdem unter www.bfd.bund.de informieren.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir und wie verwenden wir diese

  1. Beim Besuch unserer Webseite

Greifen Sie mit einem Endgerät auf unsere Webseite zu, sendet der auf dem jeweilig genutzten Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) zum Einsatz kommenden Internet-Browser Informationen an den Server unserer Webseite. Dieser Datenaustausch erfolgt automatisch. Eine Speicherung diese Informationen erfolgt temporär in einem sogenannten Logfile (Protokolldatei).

Hierbei kommt es zu einer automatischen Speicherung der Daten. Diese bleiben bis zur automatischen Löschung gespeichert. Folgende Daten sind hiervon betroffen:

  • Verwendeter Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem vom zugreifenden System
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse 
  • der internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

  • Ihre Browser-Verlaufsdaten sowie Ihre standardmäßigen Weblog-Informationen, Standortdaten, einschließlich Standortdaten von Ihrem Mobilgerät. Um dies zu verhindern, können Sie bei den meisten Mobilgeräten die Verwendung der Standorterkennung im Einstellungsmenü des Mobilgeräts steuern oder deaktivieren.

Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie erfolgt für folgende Zwecke:

  • sie ermöglicht uns, einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung der Webseite zu gewährleisten,
  • mit Hilfe der Daten können wir Rückschlüsse auf die Systemsicherheit und -stabilität ziehen sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Eine Verwendung der Daten erfolgt in keinem Falle zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Für die Erhebung dieser Daten nutzen wir Komponenten des Unternehmens

Shopify Inc. (150 Elgin Street, Suite 800, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanda)

Um den reibungslosen Betrieb unserer Internetseiten zu gewährleisten und das Nutzungserlebnis für die Nutzer zu optimieren, verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Interessenten und Besuchern dieser Seiten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

 

Unser Onlineshop wird mittels Shopify betrieben. Dies ist ein Angebot der Shopify Inc. (150 Elgin Street, Suite 800, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanda). Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://www.shopify.com/legal/privacy. Kanada weist laut Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau auf. Darüberhinaus ist Shopify, Inc. unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.

 

Des Weiteren werden Inhalte wie PDFs und Bilder („Assets“) von den Servern der Amazon Web Services, Inc. (410 Terry Avenue North, Seattle, WA 98109-5210, USA) geladen. Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://aws.amazon.com/de/privacy. Dabei wird Ihre IP-Adresse an diese Server übermittelt. Amazon Web Services, Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie europäisches Datenschutzniveau einzuhalten.

 

  1. Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Die Benutzung unseres Kontaktformulars erfordert mindestens die Angabe Ihres Namens sowie einer gültigen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Nur so können wir wissen, von wem die Anfrage stammt und diese beantworten. Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen. 

Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung der von Ihnen eingegeben Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, sie erfolgt aufgrund einer Abwägung Ihrer und unserer Interessen. Unser Interesse ist es, Ihre Anfrage schnellstmöglich und umfassend zu beantworten.

Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage, werden die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten automatisch gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

  1. Bei Nutzung unseres Newsletters

Wir geben Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit in Bezug auf unser Unternehmen, unsere Artikel und Angebote jederzeit auf dem Laufenden zu sein und schnellstmöglich informiert zu werden. Welche Daten hierbei erhoben werden, ergibt sich aus der Eingabemaske. Ein Empfang unseres Newsletters ist nur möglich, wenn Sie über eine aktuelle E-Mail-Adresse verfügen und sich für den Empfang registriert haben. Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Hierdurch überprüfen wir, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse die Speicherung der Daten autorisiert haben. Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Daten aufgrund Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sollten Sie eine entsprechende E-Mail nicht erhalten, überprüfen Sie bitte den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfaches.

Die bei der Anmeldung zu unserem Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet. Die Anmeldung kann durch Sie jederzeit per E-Mail oder anderweitig gekündigt werden. Außerdem können Sie jederzeit Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten widerrufen.

  1. Nutzung von Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Dies sind Textdateien, die über Ihren Internetbrowser auf Ihrem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Die Nutzung von Cookies ermöglicht es uns, unsere Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Unteranderem dienen Cookies dazu, Benutzer unserer Webseite wiederzuerkennen. Außerdem nutzen wir Cookies, um die Nutzung unserer Webseite statistisch erfassen und auswerten zu können. Die Nutzung von Cookies kann durch Sie in Ihrem Internetbrowser verhindert oder eingeschränkt werden. Bitte beachten Sie, dass eine vollständige Beschränkung von Cookies dazu führen kann, dass Sie Teile unsere Webseite nur noch eingeschränkt nutzen können. Daten die durch von uns verwendete Cookies erhoben werden, werden zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erhoben.

  1. DoubleClick by Google

Wir nutzen den Online-Dienst DoubleClick. DoubleClick hilft uns bei der Schaltung von Werbeanzeigen und deren Steuerung. Außerdem ermöglicht es uns, den Verkehr auf unserer Webseite nachzuvollziehen.

Betreibergesellschaft von DoubleClick by Google ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

DoubleClick überträgt bei Ansichten einer Seite oder Aktivitäten auf einer Seite Daten auf den DoubleClick-Server. Es erfolgt das Setzen eines Cookies auf Ihrem System, wenn Ihr Browser dieses erlaubt. Zweck ist die Optimierung der Website und die Möglichkeit der Einblendung von Werbung, die für Sie relevant ist. DoubleClick dient dabei dazu, die Mehrfacheinblendung von Werbeanzeigen in einem Browser zu vermeiden. Auch erfasst das Cookie eine Kampagne, unter der die Werbeanzeige erfolgte, um zu identifizieren, ob der Nutzer bereits mit dieser Kampagne in Kontakt war.

Bei jedem Aufruf einer Unterseite unserer Webseite, auf der eine Komponente von DoubleClick geschaltet ist, werden Daten an Google übertragen, die zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen genutzt werden. Mit Hilfe der Cookies kann Google nachvollziehen, welche Links von Ihnen auf unserer Seite angeklickt worden sind.

Sie können der Nutzung Ihrer Daten zur interessenbezogenen Werbung durch Google widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem von Ihnen genutzten Internetbrowser auf der Seite www.google.de/settings/ads die gewünschten Einstellungen vornehmen. Die Nutzung des Dienstes können Sie mit Hilfe entsprechender Browsereinstellungen verhindern. Die von DoubleClick by Google veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Google.

  1. Adobe Fonts

Wir nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Adobe bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Adobe Fonts ist ein Produkt der Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Nähere Informationen werden in der Datenschutzerklärung von Adobe bereitgestellt: https://www.adobe.com/de/privacy.html.

  1. Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses und Erstellung eines Kundenkontos

Wenn es zum Abschluss eines Vertragsverhältnisses mit uns kommt, bitten wir Sie um die Angaben folgender personenbezogener Daten:

  • Daten, die Sie persönlich identifizieren wie Name und E-Mail-Adresse, Anschrift Rechnungs- und Lieferanschrift sowie Ihre Festnetz- und Mobilfunknummer,
  • Daten, die Ihr Unternehmen identifizieren, wie Firma, Anschrift, Kommunikationsdaten (E-Mail-Adresse, Telefon-, Faxnummer), ggf. USt-ID oder Steuernummer,
  • die Informationen zu Ihrem Zahlungsmittel,
  • weitere personenbezogene Daten, zu deren Erfassung und Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind und die wir für Ihre Authentifizierung, Identifizierung oder zur Überprüfung der von uns erhobenen Daten benötigen.

Um den Vertrag erfüllen zu können, müssen wir die jeweiligen Daten verarbeiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Speicherfrist ist auf den Vertragszweck und, sofern vorhanden, gesetzliche und vertragliche Aufbewahrungspflichten beschränkt.

Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses geben wir für den Versand notwendige Daten an unseren Paketdienstleister weiter.

Wenn Sie ein Kundenkonto auf unserer Webseite erstellt haben, erfolgt die Speicherung Ihrer Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung dient der Vertragsanbahnung, -durchführung und -nachbereitung.

  1. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von sozialen Netzwerken

Wir verwenden auf unserer Webseite Verlinkungen zu verschiedenen sozialen Netzwerken. Wenn Sie dieser Verlinkung folgen, haben Sie die Möglichkeit, Erfahrungen Ihres Besuches auf unserer Webseite mit anderen Nutzern des jeweiligen sozialen Netzwerks zu teilen. Die Verlinkung erkennen Sie an dem abgebildeten Symbol des jeweiligen Netzwerks. Soweit uns bekannt ist, ist es den sozialen durch die bloße Einbindung dieser Verlinkung nicht möglich, personenbezogene Daten auf unserer Webseite zu erheben. Inwieweit und zu welchem Zweck es zu einer Erhebung personenbezogener Daten nach einer erfolgten Weiterleitung kommt, entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen des jeweiligen Netzwerks.

  1. Facebook

Wir nutzen auf unserer Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Über einen Link auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, Erfahrungen Ihres Besuches auf unserer Webseite mit anderen Nutzern bei Facebook zu teilen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Sollten Sie dem Link auf unserer Webseite folgen, erhält Facebook über die Facebook-Komponente eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Webseite besucht hat. Betätigen Sie den Button, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Account zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufruf unserer Seite aus Ihrem Facebook-Account ausloggen.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

  1. Twitter

Wir nutzen auf unserer Webseite Komponenten des Unternehmens Twitter. Über einen Link auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, Erfahrungen Ihres Besuches auf unserer Webseite mit anderen Nutzern bei Twitter zu teilen.

Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Sollten Sie dem Link auf unserer Webseite folgen, erhält Twitter über die Twitter-Komponente eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat.

Die von Twitter veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Twitter.

  1. LinkedIn

Wir nutzen auf unserer Webseite Komponenten des Unternehmens LinkedIn Corporation. Über einen Link auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, Erfahrungen Ihres Besuches auf unserer Webseite mit anderen Nutzern bei LinkedIn zu teilen.

Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, ist für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA zuständig.

Sollten Sie dem Link auf unserer Webseite folgen, erhält LinkedIn über die LinkedIn-Komponente eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat.

Die von LinkedIn veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch LinkedIn.

  1. YouTube

Wir nutzen auf unserer Webseite Komponenten des Unternehmens YouTube

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Rufen Sie auf einer Website, auf welcher eine YouTube-Komponente integriert wurde, das entsprechende Video auf, wird Ihr Browser veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Außerdem erfahren YouTube und Google, welche konkrete Einzelseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht hat.

Die von YouTube veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube. Die Erhebung von Daten durch YouTube bei der Verwendung von Webseiten, können Sie mit Hilfe verschiedener Browsereinstellungen verhindern. Informationen hierzu erhalten Sie zum Beispiel unter folgendem Link https://www.youtube.com/user/disconnecters.

  1. Instagram

Wir nutzen auf unserer Webseite Komponenten des Dienstes Instagram.

Betreibergesellschaft von Instagram ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Solltest du dem Link auf unserer Webseite folgen, erhält Facebook über die Instagram-Komponente eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat und ordnet dies deinem Account zu.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://help.instagram.com/519522125107875 abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

  1. Pinterest

Wir nutzen auf unserer Website Komponenten des Unternehmens Pinterest. 

Betreibergesellschaft von Pinterest ist die Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland.

Sollten Sie dem Pinterest-Link auf unserer Website folgen, erhält Pinterest über die Pinterest-Komponente eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat.

Die von Pinterest veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Pinterest.

  1. Reddit

Wir nutzen auf unserer Website Komponenten des Unternehmens Reddit. 

Betreibergesellschaft von Reddit ist die Reddit, Inc., 548 Market St. #16093, San Francisco, California 94104, USA.

Sollten Sie dem Reddit-Link auf unserer Website folgen, erhält Reddit über die Reddit-Komponente eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat.

Die von Pinterest veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://www.redditinc.com/policies/privacy-policy abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Reddit.

  1. Tumblr

Wir nutzen auf unserer Website Komponenten des Unternehmens tumblr. 

Betreibergesellschaft von tumblr ist die Oath (EMEA) Limited (vormals als Yahoo! EMEA Limited bezeichnet), 5-7 Point Square, North Wall Quay, Dublin 1, Irland.

Sollten Sie dem tumblr-Link auf unserer Website folgen, erhält tumblr über die tumblr-Komponente eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat.

Die von tumblr veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://www.tumblr.com/privacy/deabrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch tumblr.

  1. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung eines Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermitteln. Kommt ein Arbeitsvertrag auf Grundlage dieser Bewerbung zustande, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt es nicht zum Abschluss eines Arbeitsvertrages, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen unserer berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten sind aufgrund Ihrer Einwilligung sowie eines gegebenenfalls vorliegenden besonderen Interesses Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO.

  1. Datenschutz bei der Verwendung von PayPal als Zahlungsart

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bestellung über den Online-Zahlungsdienstleister PayPal zu zahlen. 

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählen Sie PayPal als Zahlungsart, werden Ihre Daten automatisiert an PayPal übermittelt. Durch die Auswahl von PayPal als Zahlungsart, willigen Sie in diese Übermittlung ein. Folgende Daten werden an PayPal übermittelt: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, sowie weitere Daten, die zur Abwicklung der Zahlung notwendig sind. Dies sind vor allem die Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung stehen. 

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten gegenüber PayPal zu widerrufen. Diese Möglichkeit besteht nicht für solche Daten, die zwingend zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die von PayPal veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch PayPal.

  1. Weitere externe Zahlunsdienstleister

Wir setzen weitere externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können

(z.B., jeweils mit Link zur Datenschutzerklärung, Klarna (https://www.klarna.com/de/datenschutz/), Skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/), Giropay (https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/), Visa (https://www.visa.de/datenschutz), Mastercard (https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html), American Express (https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html)

m Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

 

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

 

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

  1. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. 

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn:

  • uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu vorliegt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
  • eine Weitergabe für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), 
  • wir gesetzlich verpflichtet sind, die Daten an Dritte weiterzugeben (Art.6 Abs.1 lit. c DSGVO),
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Jeweils wird sich die Weitergabe auf das notwendige Minimum beschränken.

Unsere Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und die Daten werden nur in der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Eine Übermittlung in Drittländer findet nicht statt und ist nicht beabsichtigt.

  1. Welche Rechte Ihnen zustehen

Da die DSGVO den Betroffenen verschiedene Rechte einräumt, über die wir Sie informieren müssen, fällt dieser Punkt etwas ausführlicher aus. Wir bitten Sie, diesen Punkt trotzdem sorgfältig zu lesen. Unter anderem haben Sie das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Ihrer Daten zu welchem Zweck verarbeitet und an wen auf welcher Grundlage diese weitergegeben werden. Hierbei haben Sie auch einen Anspruch auf Anfertigung von Kopien. Die Auskunft darf in keinem Fall länger als einen Monat dauern. Auf Anfrage werden wir Sie gerne informieren, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert sind (Art. 15 DSGVO), insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

Weitere Ihnen zustehende Rechte:

Ein Recht auf Berichtigung etwaig unrichtig erhobener personenbezogener Daten oder auf Vervollständigung unvollständig erhobener Daten (Art. 16 DSGVO). 

Ein Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen (Art. 18 DSGVO). 

Ein Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO). 

Ein „Recht auf Vergessenwerden“, d.h. Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern hierfür die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen (Art. 17 DSGVO). 

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. 

Sie haben zudem das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben, sofern ein Widerspruchsrecht gesetzlich vorgesehen ist. Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls automatisch durch uns gelöscht (Art. 21 DSGVO). 

Unabhängig davon werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch von uns gelöscht, wenn der Zweck der Datenerhebung weggefallen oder die Datenverarbeitung unrechtmäßig erfolgt ist. 

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@lapaloma.de.

Bei Verstößen gegen die datenschutzrechtlichen Vorschriften haben Sie gem. Art. 77 DSGVO die Möglichkeit, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu erheben. Zuständige Aufsichtsbehörde ist sowohl das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (https://www.datenschutzzentrum.de/) als auch jede andere Aufsichtsbehörde.

  1. Dauer der Datenspeicherung

Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt bei uns für den Zeitraum, der für die Durchführung der mit uns eingegangenen Verträge erforderlich ist, oder bis Sie Ihr Recht auf Löschung oder Ihr Recht auf Datenübertragung auf ein anderes Unternehmen ausüben.

  1. Datensicherheit

Während der Speicherung Ihrer Daten sind wir um alle notwendigen organisatorischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, so dass Ihre Daten weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, eine Vertraulichkeit der übermittelten Informationen von uns nicht vollständig gewährleistet werden kann, da wir nicht den kompletten Kommunikationsvorgang überwachen können. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Bei dieser Datenschutzerklärung handelt es sich um die aktuell gültige. Sie hat den Stand September 2019. Durch gesetzliche oder behördliche Vorgaben sowie die Weiterentwicklung unserer Webseite kann es notwendig werden, dass wir eine Änderung unserer Datenschutzerklärung vornehmen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.lapaloma.de . Diese kann von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen 

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:                                                   

Lapaloma GmbH, Hafenstraße 2, 24235 Laboe, info@lapaloma.de, +49 (0)15118820478